RADIO ELECTRONICA ging als eine der ersten unabhängigen Radiosendungen 1999 in Jena auf Sendung. Hintergrund war es Farbe in das triste thüringische Radioprogramm zu bringen und eine Plattform zu schaffen in der regionale und überregionale Künstler aus der elektronischen Musikszene sich präsentieren und austauschen können. Dabei erhebt RADIO ELECTRONICA den Anspruch in Sachen elektronischer Musik immer auf der Spur nach neuen Einflüssen, Strömungen und Künstlern zu sein.

Schnell entwickelte sich die Sendung von ersten Vorproduktionen zu einer Live-Sendung, alle vier Wochen Samstags von 19:00 Uhr bis 24:00 Uhr im Offenen Kanal Jena auf UKW 103.4/ Kabel 107.9 und via Online Stream zu hören ist.

Mit einer stetig wachsenden Fangemeinde ist RADIO ELECTRONICA bis heute eine feste Institution in Sachen elektronischer Musik in Jena und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Neben den neusten Szenetrends und Plattenvorstellungen sind Studiogäste ein großer Bestandteil der Sendung. Dabei geben sich neben regionalen DJs und Produzenten wie Robag Wruhme, Krause Duo Nr. 2, The Exaltics, Mathias Kaden, DJ Ed Gain, JiMMi Hendrik … auch internationale Künstler wie Tapani (UK), CJ-Jeff (Greece) und Jeff Mills (USA) die Studioklinke in die Hand.

Facebook:
Soundcloud: