In unserer Mai-Ausgabe widmen wir uns einer DJ-Gemeinschaft, die bereits seit 2013 in Jena und Umgebung mit ihren Veranstaltungen die Szene belebt. Dabei unterwerfen sie sich keiner Konventionen, was den musikalischen Stil eines Abends angeht.

Die Bass Up-Crew bestehen aus DJs TKR, Minuz, Kobee, Cerasus, Danilo Kupfernagel und das DJ Duo Florah, sowie Monch MC ursprünglich über Drum n Bass-Veranstaltungen zusammengefunden, hatten die Idee sich nicht auf eine bestimmte Richtung festzulegen, sondern Drum´n Bass, House, Techno und andere Facetten elektronischer und tanzbarere Musik zu einer Veranstaltung zu vereinen. So gibt es mittlerweile die Bass Up-Abende im Café Wagner, Rosenkeller sowie im Kulturzentrum Engelsburg in Erfurt.

https://www.facebook.com/bassupjena/
https://hearthis.at/bassupjena/

PLAYLIST:

00:00 - 01:00: News - What's hot in the box

01. Actress - X22RME / Album: AZD
02. Dark Sky - Cyan / Album: Othona
03. Luke Vibert - Heard It All / Album: Luke Vibert pres. UK Garage Vol. 1
04. Octo Octa - Fleeting Moments Of Freedom (Wooo) / Album: Where Are We Going?
05. Chk Chk Chk - NRGQ / Album: Shake the Shudder
06. Schobaleader - Squarepusher Theme / Album: Shobaleader One
07. Sascha Funke - Ifa / Ifa EP 08. Gaiser - For Balance / Album: III
09. Markus Zuckut - Fifth Movement / Album: Resist
10. Awanto 3 - Why Don't You / Album: Gargamel
11. Bartelow - Sala Sensi / Album: Panakorama
12. Rebekah - Breathe / Album: Fear Paralysis
13. PILO - Nevermind / Album: Flourishes EP [Boysnoize Rec.]

01:00 - 03:20:
Kobee
https://www.facebook.com/kobeednb/

TKR
https://www.facebook.com/tkrart.1998/

03:20 - 04:58:
Florah
https://www.facebook.com/flrh.jena/